Netzwerk für die Messie Selbsthilfegruppen und Angehörigen Selbsthilfegruppen Deutschland


Direkt zum Seiteninhalt

Ziele

Präambel

Die Gründerinnen und Gründer rufen alle Betroffenen und Mitbetroffenen auf, sich vor Ort zusammenzuschließen, um ihre eigenen Sichtweisen und Erfahrungen mit der fehlenden Therapie für Menschen mit Messie-Syndrom zum Ausdruck zu bringen.
Sie treten dafür ein, dass
·die verfassungsmäßig garantierten Grundrechte auf Schutz der Menschenwürde und Persönlichkeit auch für sie, insbesondere bei der Darstellung des Messie-Syndroms in den öffentlichen Medien, Geltung haben.

§ 2 Zweck und Ziele und Gemeinnützigkeit


Als Verbindung von Menschen mit Messie-Syndrom und deren Angehörigen hat der Verband den Zweck der Förderung der Gesundheitspflege. Zweck des Vereins ist es, die Messie - Probleme in allen ihren Erscheinungsformen, einschließlich der mit ihnen häufig verbundenen psychischen und psychosozialen Störungen wie z. B. Ängsten, Depressionen usw. durch geeignete Maßnahmen zu bewältigen.

Sie treten dafür ein, dass der Datenschutz und Vertrauensschutz der Betroffenen und ihrer Angehörigen gewahrt bleiben; dass z. B. die Krankheitsbezeichnung nicht in Verbindung mit der Anschrift oder Adresse erscheint oder mit Telefonnummer ohne ausdrückliche Einwilligung veröffentlicht wird. Dieses gilt insbesondere für Behörden, kirchliche und therapeutische Beratungsstellen usw. und Selbsthilfekontaktstellen und deren Dachverbände.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü