Netzwerk für die Messie Selbsthilfegruppen und Angehörigen Selbsthilfegruppen Deutschland


Direkt zum Seiteninhalt

Arbeitstagung

in der Region
für Menschen mit MESSIE - SYNDROM und Arbeitstagungen für Angehörige:

Ideenentwicklung und Erfahrungsaustausch

Das Zusammentreffen bei diesen Arbeitstagungen kann man als konsequentes Ergebnis einer gelungenen Selbsthilfegruppenentwicklung ansehen. Denn wer in Selbsthilfegruppen geht, hat eine bestimmte Auffassung davon, wie er mit seinen seelischen Problemen am besten umgeht. Sein Behandlungskonzept beruht bewusst oder unbewusst auf der Meinung, es sei am besten, die Chancen zur Problemlösung im Gespräch mit anderen zu entwickeln. Diese Menschen realisieren die Hilfe durch das soziale Netz auf ganz andere Weise, als es der Einzelkämpfer in seiner Isolation tut. „Die Menschen, die in Selbsthilfegruppen gehen, meinen nämlich nicht, mit allem allein fertig werden zu müssen, obwohl die Teilnehmer natürlich wissen, dass nur jeder einzelne für sich Probleme lösen und Bewältigungsstrategien entwickeln kann“ sagt Marianne.

Die Arbeitstagung hat für Selbsthilfegruppen eine ähnliche Bedeutung wie die Gruppe für ihre Teilnehmer. Mitglieder dieser Gesprächsrunde sind die Gruppen. Die Selbsthilfegruppen einer Region können vor allem zum Erfahrungsaustausch aus den Arbeitstagungen ein regelmäßiges Gesamttreffen vereinbaren. Sie haben dann dort ihren Ort des gemeinsamen Reflektierens und Handelns. Die Arbeitstagungen können aber auch für Betroffene ohne Selbsthilfegruppe und deren Erfahrungen einen ersten Kontakt mit den Gedanken: „Hilfe zur Selbsthilfe“ und den Kontakt zu einer Gruppe in seiner Nähe eröffnen.


Folgende Momente machen die kaum zu überschätzende Bedeutung des Gesamttreffens aus:

kritische Selbstüberprüfung durch die Betrachtung der eigenen Gruppe von einer außerhalb gelegenen Position;
Steigerung der selbstheilenden Erfahrung durch wechselseitigen Austausch und Ideenentwicklung;
gemeinsame Entscheidung für gemeinsames Handeln;
wechselseitige Gruppensupervision;
Erweiterung des Bewusstseins für die Bedeutung der Gruppenselbstbehandlung;
Zentrum der Selbstorganisation und Basis für den überregionalen Zusammenschluss;

Für die meisten Selbsthilfegruppen ist das Gesamttreffen in der Region damit erst einmal eine Chance, über den eigenen Tellerrand hinaus zu sehen. Wir wissen, dass die Möglichkeiten bei diesen Treffen bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü